Der besondere Spiel- und Spaßtag

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

 

Die Woldenhorn-Schule ist eine sehr sportliche Schule. Neben dem Sport- und Schwimmunterricht gibt es eine große Vielzahl an Veranstaltungen an denen unsere Schülerinnen und Schüler teilnehmen können:

Fußballturniere bei Nachbarschulen, Laufveranstaltungen wie z. B. der Schlosscross, das landesweite Schwimmfest in Preetz und natürlich auch das riesengroße Sportfest, die Special Olympics National Games, mit 5000 Sportlerinnen und Sportlern mit Behinderungen. Dazu bieten wir in jedem Winter die Fahrt „Skilanglauf und Schneeerleben“ nach Bayern an, an der viele unserer Kinder und Jugendlichen sehr gerne teilnehmen.

Aber es gibt eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern, die kaum in den Genuss kommt, an diesen Veranstaltungen oder Fahrten im Bereich Sport teilzunehmen. Daher entstand im Kollegium das Bedürfnis, für die Kinder und Jugendlichen mit hohem Assistenzbedarf etwas Besonderes anbieten zu können.

Im Sommer 2013 fand der erste besondere Spiel- und Spaßtag statt. 30 Schülerinnen und Schüler konnten an Angeboten wie Besuch im Indoo-Park, Schwimmen oder Reiten teilnehmen. Die personelle Betreuung für die Angebote war besonders gut organisiert, dies bedeutete, dass alle anderen an diesem Tag mit ihrem Unterrichtsangebot etwas zurückstecken mussten.

Am 2. Juli 2015 fand der besondere Spiel- und Spaßtag nun zum dritten Mal stattfinden. Es ist ein so schöner Tag, der sich fest im Jahresplan unserer Schule etabliert hat. In diesem Jahr konnten die besonderen Kinder und Jugendlichen an folgenden Angeboten teilnehmen:

  • Spiel und Bewegungsaufgaben in unserer Turnhalle

  • Reiten

  • Salzoase

  • Klangerleben/Körperarbeit