Schulinterner Unterrichtsplan

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Vorbemerkung:
Seit dem August 2002 ist der neue Lehrplan Sonderpädagogische Förderung für Schleswig-Holstein in Kraft.
Der Lehrplan gilt erstmals für alle Schulen, in denen Schülerinnen und Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf unterrichtet werden, also bei integrativen Maßnahmen auch für Grundschulen, Sekundarstufe I und Berufsschulen.
Es ist ein Rahmenplan, der Rahmenbedingungen und pädagogische Grundsätze beschreibt, aber keine schulart- und klassenstufen bezogenen Anforderungen enthält. Diese werden den Lehrplänen für die Grundschule und die weiterführenden allgemein bildenden Schulen entnommen.

Die Aufgabe für jede einzelne Schule ist es, sich auf dieser Basis einen Schulinternen Unterrichtsplan zu geben.

Mit einem SchiLF-Tag am 23.4.2003 hat das Kollegium der Woldenhorn-Schule die Arbeit an unserem Schulinternen Unterrichtsplan aufgenommen.
Die Weiterarbeit in einer Reihe von Stufenkonferenzen, begleitet von einer stufenübergreifenden Arbeitsgruppe, führt nun zur Vorlage des 1. Teils unseres Schulinternen Unterrichtsplans. Dieser 1. Teil besteht für jede unserer vier Schulstufen aus

 

  • einer Auflistung der Unterrichtsangebote (Stundenplan)
  • einer Übersicht, die die im Lehrplan vorgesehenen Leitthemen auf die Schul- und Klassenstufen verteilt und Handlungsfelder dazu benennt.
  • einer Konkretisierung der genannten Handlungsfelder in mögliche Vorhabenthemen bzw. Unterrichtssituationen.

Der Ganzheitliche Unterricht anhand der Leitthemen und der dazu gehörigen Handlungsfelder kann nur fächerübergreifend geplant werden. Daher haben immer auch Aspekte der Schulfächer wie Deutsch, Mathematik, Gestalten, Werken, Hauswirtschaft, Musik im Ganzheitlichen Unterricht ihren wichtigen Stellenwert.
Dennoch wird es auch weiterhin lehrgangsartig fortschreitenden Unterricht oder an Fachräume gebundenen Unterricht, also Fachunterricht, geben müssen.
Konkretisierungen zum Fachunterricht sind demnach der 2. Teil eines Schulinternen Unterrichtsplans, die noch zu erstellen sind.
Der 1. Teil des Schulinternen Unterrichtsplans geht mit Zustimmung der Schulkonferenz der Woldenhorn-Schule vom 21.6.2004 nun in die Erprobung.
Veränderungen und Weiterentwicklungen sind möglich und notwendig.

2016 sind die Themen überarbeitet worden.

Aus Gründen der Übersichtlichkeit veröffentlichen wir im Internet nur die Übersicht der Themen für die einzelnen Schulstufen: