Während der diesjährigen Projektwoche erkundeten die Hunde (3. Klasse Grundschule) und die Giraffen (3. Klasse Woldenhorn- Schule) die Welt der Inuits. Ein wesentlicher Teil des Projekts war die künstlerische Gestaltung einer arktischen Landschaft. Ferner wurden zahlreiche Informationen zu Lebensbedingungen und der Tierwelt der Arktis anhand von Wandzeitungen zusammengetragen. Mit „Atte- Katte- Nuwat“, einem Sprachgesang der Inuits, wurde sichtäglich begrüßt.

 

 

 

 

Trotz des Regenwetters war der Stand auf dem Weihnachtsmarkt am Schloss ein großer Erfolg. Es gab wieder viele gebastelte Sachen aus Holz, Stoff, Filz, Wachs, Beton und Papier. Freunde und Ehemalige kamen zu einem Schnack vorbei.

Auf unserer alten Homepage sind bis zum Abschalten der Version noch die Beiträge bis 2018 zu sehen.

Bitte hier klicken:

http://woldenhornschule.de/index.php?option=com_content&view=category&id=51&Itemid=57